Hanoi ° Berlin






















An jeweils zwei aufeinander folgenden Konzertabenden, erst in Berlin und dann in Hanoi, treten fünf MusikerInnen aus Hanoi und Berlin in unterschiedlichen Konstellationen auf. Die an dem Projekt beteiligten Composer-Performer Kim Ngoc Tran und Andrea Neumann erarbeiten eigens für dieses Projekt je eine Komposition für das gesamte zehnköpfige Ensemble, die in beiden Städten zuvor geprobt und dann jeweils dort aufgeführt werden. Zudem stellen sich die MusikerInnen aus Berlin bzw. Hanoi in der jeweils anderen Stadt als Quintett vor. Darüber hinaus werden an den Doppelabenden mehrere bewusst kontrastreich zusammengestellte musikalische Begegnungen zu erleben sein, vom Elektronik-Duo bis zum akustischen Saiten-Perkussions-Septett, vom Perkussions-Trio bis zum elektro-akustischen Quartett.

MusikerInnen aus Hanoi:
Nguyen Thuy Dung  - dan tranh
Ngo Tra Mi - dan bau  
SonX - percussion
Luong Hue Trinh - laptop, electronics 
Kim Ngoc Tran - vocals, electronics, composition

MusikerInnen aus Berlin:
Mike Majkowski - double bass
Burkhard Beins - percussion
Boris Baltschun - synthesizer, electronics
Michael Vorfeld - percussion
Andrea Neumann - inside piano, mixing board, composition


9. und 10. Juli 2016
jeweils um 20:00
Acker Stadt Palast
Ackerstrasse 168/170
Berlin-Mitte

Vorbestellungen unter: karten@ackerstadtpalast.de
http://ackerstadtpalast.de/Events/Hanoi-Berlin-Experimental-Music-Meeting-2016

Gefördert durch die inm und das Goethe Institut Hanoi