Veranstaltung

singuhr - projekte 2017

Infos im Web: http://singuhr.de/

Sa, 13. Mai 14.00 - So, 28. Mai [Longplay]
(Dienstag bis Sonntag 14 - 19 Uhr)

Meinblau Kunsthaus | Christinenstr. 18/19 Pfefferberg Haus...10119 Berlin (Mitte)

[inm] Veranstaltung ist inm-gefördert

Robert Lippok »What is Dance?« Klanginstallation

singuhr - projekte eröffnet die Saison 2017 mit einer neuen Klanginstallation des Berliner Künstlers und Musikers Robert Lippok im Meinblau Projektraum. Vor allem als Protagonist elektronischer Musik bekannt geworden ("Ornament und Verbrechen", "To Rococo Rot"), gehören soundbasierte Installationen, in denen er Elemente aus dem Kunst-, Musik-, Theater-, Radio- und Filmbereich zusammenführt, ebenso zu den Werken Robert Lippoks wie Bühnenbilder und Objekte. Bereits 1989 arrangierte er für die Galerie Wohnmaschine Berlin selbstgefertigte mechanische Spielwerke, Tonbandschleifen, Elektromotoren und eine Klaviertastatur zu einer spielbaren Rauminstallation. Vor einigen Jahren lernte Lippok das Werk des amerikanischen Klangkünstlers Joe Jones kennen, dessen "Music Machines" seither einen nachhaltigen Einfluss bilden, auch für die Entwicklung des Instrumentariums für seine neue Klanginstallation "What is Dance?".
Im Rahmen der Ausstellung findet ein Artist Talk mit einer Live-Performance von Robert Lippok statt (Freitag, 19. Mai um 20 Uhr).